Schlagwort: Industrie

WWF und Wuppertal Institut: Leitfaden, um Konjunktur- und Förderprogramme nachhaltig zu gestalten

Schrottautos werden nach Afrika exportiert

Das Ringen der Automobilindustrie um Prämien für den Autokauf geht weiter, so gestern und heute beim Autogipfel mit der Kanzlerin.  Es ging um Kaufprämien für E-Autos und Abwrackprämien für LKWs. Während Industrie und IG Metall sich freuen, kritisieren FridaysForFuture und BUND das Maßnahmenpaket. Diese Prämien werden von der Allgemeinheit finanziert, von allen Steuerzahler*innen und man …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/11/17/wwf-und-wuppertal-institut-leitfaden-um-konjunktur-und-foerderprogramme-nachhaltig-zu-gestalten/

Die Digitalisierung wird die Welt massiv verändern

Die Digitalisierung wird viele Arbeitsplätze kosten

Corona ist ein Beschleuniger der digitalen Entwicklung, da die Industrie verunsichert ist und Personal dauerhaft Geld kostet. Roboter und andere digitale Geräte hingegen verursachen nach der Anschaffung lediglich geringe Kosten. Nicht nur die pandemiebedingte Wirtschaftskrise wird viele Arbeitsplätze kosten, sondern auch diese Ökonomisierung vieler Bereiche. Die Wirtschaft ist ein Kreislauf, es muss konsumiert werden, damit …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/10/27/die-digitalisierung-wird-die-welt-massiv-veraendern/

Schöne neue Welt: Die Überwachung von Angestellten nimmt zu

Die Zahl der Fälle der Überwachung von Angestellten spricht für sich: Sie nimmt zu. Der Druck vor einem Verlust des Arbeitsplatzes steigt bei den Arbeitnehmer*innen, geht es dem Unternehmen doch um Optimierung von Produktion/Umsatz/Gewinn (siehe unten den Artikel zu Amazon). Es kann detailliert die Leistungsfähigkeit jedes Einzelnen verglichen werden. Auch wenn manche Firmen auf Freiwilligkeit …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/10/16/ueberwachung-von-angestellten-nimmt-zu/

Wasserstoff, der Klimaretter?

Derzeit gibt es den Hype um Wasserstoff, doch hat auch er seine Grenzen und das sollten wir berücksichtigen. Es wird unmöglich sein, genügend Wasserstoff in Deutschland sauber zu produzieren. Deutschland braucht Mengen, die sich aus dem Verbrauch der bisherigen verschiedenen konventionellen Energieen addiert. Deshalb soll auch importiert werden. Aber für Transportmittel wie Schiffe und in …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/10/12/wasserstoff-der-klimaretter/

EU-Bericht: 400.000 Tote jährlich durch Luftverschmutzung

Dass viele Menschen wegen Feinstaub erkranken, ist seit einiger Zeit ein Thema und wird über Fahrverbote in den Städten diskutiert, in manchen Städten wurden welche verhängt. In dem Bericht der Europäischen Umweltagentur (EEA) wurden nun die durch Luftverschmutzung verursachen Todesfälle publiziert. Es trifft Tier und Menschen, also auch uns persönlich. Es sind nicht nur Industrieabgase, …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/09/22/eu-bericht-400-000-tote-jaehrlich-durch-luftverschmutzung/

Der große Stellenabbau in Deutschland beginnt

Es war seit dem Frühjahr abzusehen, dass die Coronapandemie auch gewaltige wirtschaftliche Folgen haben wird. Absatzmärkte brechen weg, weil manche Länder tief abstürzen. Das hat eine Kettenreaktion zur Folge, die deutschen Unternehmen müssen Stellen abbauen. Damit steigt die Zahl der Erwerbslosen und sinkt natürlich auch die Kaufkraft im eigenen Land. Unternehmen, die nur auf dem …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/09/12/der-grosse-stellenabbau-in-deutschland-beginnt/

Cum-Ex-Skandal und noch mehr vom deutschen Sumpf

Nun wird endlich ein schwerer Fall von Verquickungen zwischen Kapital und Politik öffentlich: Die Privatbank Warburg hat in der Cum-Ex-Affäre offenbar intensiv versucht, Einfluss auf die Hamburger Regierung zu nehmen, um einer Steuerrückzahlung in Höhe von rund 90 Millionen Euro zu entgehen. Das geht aus Tagebüchern des Mitinhabers der Warburg Bank, Christian Olearius, hervor, die …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/09/04/cum-ex-und-noch-mehr-vom-deutschen-sumpf/

9. August: Internationaler Tag der indigenen Völker

Aldeia Pataxo - Paraty, Brasilien

Der 9. August ist ein Tag im Jahr,  an dem auf die indigenen Völker auf unserem Planeten aufmerksam gemacht werden soll. Weltweit wird auf sie herabgeschaut, werden sie als primitiv und rückständig betrachtet. Dabei verfügen sie über ein enormes Wissen, respektieren die Natur, weil sie sich selbst als Teil von ihr sehen. Sie versuchen sie …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/08/07/internationaler-tag-der-indigenen-voelker/

Ein Virus lässt die Wirtschaft abstürzen

Dass die Konjunktur durch die Corona-Pandemie einbricht, das war allen klar.

Dass die Konjunktur durch die Corona-Pandemie einbricht, das war allen klar. Wir hofften jedoch, dass es sich nur um Wochen handeln wird, bis sich die Situation wieder normalisiert. In Deutschland stiegen die Arbeitslosenzahlen, mehr oder weniger nur saisonbedingt. Kaschiert wird das jedoch durch die Kurzarbeit. Im März waren rund 1,5 Millionen Menschen in Kurzarbeit, im …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/07/31/ein-virus-laesst-die-wirtschaft-abstuerzen/

UN-Generalsekretär Guterres und seine Grundsatzrede

UN-Generalsekretär Guterres hat erkannt, dass wir eine gerechtere Welt für alle benötigen.

UN-Generalsekretär Guterres hat erkannt, dass wir eine gerechtere Welt für alle benötigen. In seiner Ansprache zum Nelson-Mandela-Tag (18.07.) kritisierte er, dass die Staaten, die sich vor über 70 Jahren durchgesetzt haben, sich heute gegenüber Reformen verweigern. Wir bräuchten ein “Neues Globales Abkommen”, das Macht, Reichtum und Chancen besser verteile. Wir leben heute in einer globalisierten …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/07/20/un-generalsekretaer-guterres-und-seine-grundsatzrede/

Mehr lesen