Schlagwort: Banken

Staatshilfen und Insolvenzen, Banken und Selbständige

es droht eine riesige Pleitewelle

Die Staatshilfen während der Coronakrise und der Stopp von Insolvenzverfahren sollen Unternehmen  die Krise überstehen helfen. Insolvenzverwalter warnen nun vor Zombieunternehmen, die nur duch die staatlichen Maßnahmen noch existieren. Es müsse ihrer Meinung nach differenziert werden. Bereits vor über einem Jahr, also ohne Corona-Effekt gab es Warnungen vor einer Rezession und einem Anstieg an Firmenpleiten. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/08/11/staatshilfen-und-insolvenzen-banken-und-selbstaendige/

Banken haben Probleme in der Coronakrise

Banken in der Coronakrise

Banken in der Corona-Falle Eigentlich sollen die Banken in der Krise die Wirtschaft stützen und bereitwillig Kredite gewähren. Doch die Geldhäuser stecken in einem Dilemma, leiden selbst unter dem Wirtschaftseinbruch und den niedrigen Zinsen. Dabei gelten die deutschen Institute als besonders fragil. Banken sind dreifach belastet Druck auf EU-Banken ist größer, Deutsche Banken leiden besonders …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/04/16/banken-haben-probleme-in-der-coronakrise/

Absturz in den USA?

USA: Coronakrise, Immobilienkrise, Bankenkrise, Wirtschaftskrise

Immobilienmarkt: Droht den USA eine neue Hypothekenkrise? Der kollabierende US-Arbeitsmarkt könnte sich massiv auf den US-Immobilienmarkt auswirken. Denn wer kein Geld verdient, kann auch seine Hypotheken nicht bedienen. Auch der Markt für Gewerbeimmobilien macht Sorgen. Ausgangssperren und leere Einkaufszentren werden zu Pleiten führen. Droht eine neue Finanzkrise? weiterlesen https://www.tagesschau.de/…     USA: Faule Kredite lassen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/04/14/absturz-in-den-usa/

Bonner Landgericht: Cum-Ex-Geschäfte sind strafbar

Landgerichtsurteil zu Cum-Ex-Geschäften

„Mit diesem Urteil geht eine klare Botschaft einher“ Die als Cum-Ex-Deals bekannte Mehrfacherstattung von Steuern ist nach Ansicht des Landgerichts Bonn eine Straftat. Doch das Strafmaß fällt milde aus – trotz eines Millionenschadens für den Fiskus. weiterlesen https://www.faz.net/…     ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam zum Cum-Ex-Urteil “Entscheidend ist bei diesem Urteil nicht die Höhe der Strafen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/03/18/bonner-landgericht-cum-ex-geschaefte-sind-strafbar/

Coronavirus: Italien vor neuer Finanzkrise?

Coronavirus und italienische Banken

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus steht ganz Italien unter Quarantäne. Darunter leidet die Wirtschaft, die mit Milliardenhilfen gestützt werden muss. Die Sorge um Italien schürt die Angst vor einer neuen Schuldenkrise in Europa. weiterlesen https://www.tagesschau.de/wirtschaft/…       Rezession: Das italienische Risiko Eine massive Rezession der Wirtschaft in Italien würde auch die EU insgesamt treffen. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/03/16/coronavirus-italien-vor-neuer-finanzkrise/

Cum-Ex-Skandal: Hamburg verzichtete auf 47 Millionen Euro

Die Hamburger Finanzbehörde hat auf die Rückforderung von 47 Millionen Euro verzichtet, die sich die Warburg Bank durch Cum-Ex-Geschäfte verschafft hatte. Unterlagen belegen Treffen zwischen SPD-Spitzenpolitikern und Warburg-Bankern. weiterlesen https://www.tagesschau.de/investigativ/…

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/02/13/cum-ex-skandal-hamburg-verzichtete-auf-47-millionen-euro/

Cum-Ex-Dossier

Cum-Ex Über Jahre hinweg haben Kriminelle den deutschen Fiskus um Milliarden Euro erleichtert, mit einer höchst einfallsreichen Masche: Beim Handel von Aktien mit (Cum) und ohne (Ex) Dividende ließen sie sich eine nur einmal gezahlte Kapitalertragsteuer gleich mehrmals erstatten.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/02/02/cum-ex-dossier/

Cum-Fake-Skandal: Vertuschte Warnungen des Bundesfinanzministeriums?

Das Bundesfinanzministerium wurde nach dem “Cum-Ex”-Skandal offenbar früher vor der neuen Betrugsmasche “Cum-Fake” gewarnt als bislang bekannt. Entsprechende Dokumente hat das Ministerium WDR und SZ verheimlicht. Bereits mehr als sechs Jahre, bevor das BMF von diesen Möglichkeiten erfahren haben will, gab es bereits Warnungen. Medien wollten nach dem Informationsfreiheitsgesetz Einblick haben, Mails mit Warnungen wurden …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/01/28/cum-fake-skandal-vertuschte-warnungen-des-bundesfinanzministeriums/

Banken finanzieren lieber das tausendste Kohlekraftwerk

Frankfurt am Main

Achim Steiner, mächtigster Deutscher bei den Vereinten Nationen, kritisiert die klimaschädliche Anlagepolitik von Investoren. Die Zahl der Klimaflüchtlinge werde steigen. Interview: Marlies Uken Achim Steiner leitet seit 2017 das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen und ist damit Deutschlands höchster Beamter bei der UN. Das Gespräch startet auf ungewöhnliche Weise.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/01/25/banken-finanzieren-lieber-das-tausendste-kohlekraftwerk/

Wie sich die Bankenlobby ein Gesetz zum großangelegten Steuerraub schrieb

Bundesfinanzministerium übernahm die Formulierungen der Bankenlobby Der Cum-Ex-Skandal gilt als der „größte Steuerraub“ in der Bundesrepublik, mehrere Beteiligte müssen sich derzeit vor Gericht verantworten. Auslöser war ein Gesetz, das an entscheidender Stelle von der Bankenlobby formuliert worden war – eins zu eins, ohne dass ein Komma geändert wurde. Wie konnte es dazu kommen? Wir haben …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/01/13/wie-sich-die-bankenlobby-ein-gesetz-zum-grossangelegten-steuerraub-schrieb/