Schlagwort: Genozide

9. August: Internationaler Tag der indigenen Völker

Aldeia Pataxo - Paraty, Brasilien

Der 9. August ist ein Tag im Jahr,  an dem auf die indigenen Völker auf unserem Planeten aufmerksam gemacht werden soll. Weltweit wird auf sie herabgeschaut, werden sie als primitiv und rückständig betrachtet. Dabei verfügen sie über ein enormes Wissen, respektieren die Natur, weil sie sich selbst als Teil von ihr sehen. Sie versuchen sie …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/08/07/internationaler-tag-der-indigenen-voelker/

Die Bedrohung der indigenen Völker

Marcia Wayna Kambeba - YBY Festival de Música indígena (SP)

Mit der Wahl von Brasiliens Präsidenten Jair Bolsonaro änderte sich die Situation für die indigenen Völker in Brasilien auf einen Schlag. Sein Wahlversprechen war die Nutzung des Amazonasgebietes. Vor seiner Wahl gab es Sprüche, dass die Indigenen nicht wie im Zoo (Reservate) leben sollten und dass sie moderner werden müssten, Soja anbauen sollten. Die für …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/05/04/die-bedrohung-der-indigenen-voelker/

Amazonas – Bergbau – Indigene – Genozide und Klimawandel … und Europa

Rund 13 Prozent des brasilianischen Staatsgebietes wird von Indigenen bewohnt und war bislang geschützt – das hat auch den Regenwald gerettet. Doch Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro will die Schutzgebiete für Bergbau, Energiegewinnung und andere wirtschaftliche Ausbeutung freigeben. Davi Kopenawa „Ich rufe Europa auf, uns anzuhören und zu helfen. Der weiße Mann kommt in mein Haus …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/02/08/amazonas-bergbau-indigene-genozide-und-klimwandel-und-europa/