Abzocke der Konzerne und woanders fehlt das Geld

Rekordgewinne der ÖlindustrieDie Ölkonzerne haben im zweiten Quartal 2022 neue Rekordgewinne eingefahren. Shell übertraf gar seinen Rekord vom 1. Quartal  um über zwei Milliarden Euro netto. Dies zeigt, dass der Ukraine-Krieg genutzt wurde, um die Preise im Eigeninteresse zu erhöhen. Anstatt gegenzusteuern kam in Deutschland die Steuersenlung der Bundesregierung, der den Konzernen zeigte, dass sie dieses Spiel betreiben können. Ihnen Grenzen aufzeigen, war kein Thema.

Und es sind nicht nur die Ölkonzerne, die so agieren, sondern auch viele Unternehmen der Lebensmittelindustrie und anderer Sparten.

Die Folge ist doch letztendlich eine Ausbeutung der Bevölkerung. Die Armut steigt, weil den Menschen weniger Geldwert zur Verfügung steht. Sie sparen beim Essen und anderem, um über die Runden zu kommen, während auf der anderen Seite die Konzerne und ihre Aktionäre ihr Vermögen steigern.

Dazu kommt, dass durch diese durch die Konzerne verursachte steigende Inflation, Geld weniger Wert ist, und letztendlich auch dem Staat real (Geldentwertung) weniger zur Verfügung steht.

Die FDP weigerte sich, über eine Übergewinnsteuer zu reden, die in anderen Ländern eingeführt wurde oder wird. In Spanien wird sie gar in den Bahnverkehr umgeleitet, wodurch Bahnfahren  so günstig wie noch nie ist. Mit einer Verkehrswende schneiden sich die Konzerne ins eigene Fleisch.  Der deutsche Staat geht mit seinem Verhalten ein sehr hohes Risiko ein, eben wegen der wachsenden Armut, der Spaltung der Gesellschaft.

Vielleicht sollte die Koalitionsfrage gestellt werden? Ob beim Klimaschutz, ob beim Sozialen, die FDP blockiert!

 

Total, Shell und Repsol Rekordgewinne für Europas Ölkonzerne

28.07.2022 – Die Energiekonzerne Shell, Total und Repsol haben zum zweiten Quartal Rekordergebnisse vorgelegt. Die aufgrund des Ukraine-Krieges stark gestiegenen Ölpreise haben ihnen Milliarden in die Kassen gespült.

weiterlesen https://www.tagesschau.de/…

 

Milliardengewinne der Konzerne:
Länder wollen Sondersteuer für Öl-Multis

03.06.2022 – Italien, Großbritannien oder Ungarn haben bereits “Übergewinnsteuern” für Energiekonzerne eingeführt. Auch in Deutschland werden Forderungen immer lauter, die hohen Profite wegen des Ukraine-Kriegs abzuschöpfen.

weiterlesen https://www.tagesschau.de/…

 

Wirtschaftsweise warnt: Kassieren Konzerne beim Tankrabatt ab?

02.06.2022 – Der Chef des Bundeskartellamts will die Preispolitik der Mineralölkonzerne ganz genau beobachten. Die Wirtschaftsweise Schnitzer warnt, dass sich die Konzerne am Tankrabatt bereichern könnten.

weiterlesen https://www.tagesschau.de/…

 


Bild on ElasticComputeFarm auf Pixabay


Um die Entwicklung bei den einzelnen Themen zu sehen,
die Schlagwörter zu früheren Beiträgen:

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2022/07/29/abzocke-der-konzerne-und-woanders-fehlt-das-geld/