Schlagwort: Lohnsklaven

Moderne Sklaverei in der deutschen Fleischindustrie

Moderne Sklaverei in deutschen Schlachthöfen

Wie sich zeigt, werden Gesetze unterlaufen und deswegen sollten vielleicht die gesamten Lieferketten mit in die Verantwortung genommen werden. Der Lebensmittelhandel  muss verpflichtet muss verpflichtet werden, zu überprüfen, woher die Ware kommt, wer sie produziert und unter welchen Bedingungen Tierhaltung und -schlachtung stattfinden und dies in den Geschäften bekannt machen. Bei Zuwiderhandlungen muss es hohe …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/06/09/moderne-sklaverei-in-der-deutschen-fleischindustrie/

Prekäre Arbeitsbedingungen in manchen Sparten in Deutschland

Prekäre Arbeitsverhäktnisse für die Gewinnmaximierung

Die hohe Ansteckungszahlen unter den Arbeitskräften in der Fleischindustrie zeigt Missstände auf, die in Deutschland schon länger existieren. Offiziell erhalten Erntehelfer zum Beispiel den (niedrigen) Mindestlohn von 8,84 Euro, bezahlt wird dann jedoch nach gepflücktem Gewicht und damit wird der Mindestlohn unterlaufen. Sammelunterkünfte für die Arbeiter sind oft in katastrophalem Zustand, die Hygienebedinungen sind menschenunwürdig. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/05/12/katastrophale-arbeitsbedingungen-in-deutschland/

Knochenjobs und Hungerlöhne – Lohnsklaven in Deutschland?

Schwarzarbeit und Niedriglohn

Sie arbeiten in der Fleischerei, im Trockenbau, in der Reinigung oder liefern Essen aus – oft mehr als 40 Stunden die Woche. Trotzdem verdienen sie häufig zu wenig, um ihr Leben davon bestreiten zu können. Schuften im Niedriglohnsektor Schwarzarbeit und Arbeiterstriche   ZDF-Info Die deutsche Politik ist stolz auf die anhaltend niedrigen Arbeitslosenzahlen. Die Kritik …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/01/09/lohnsklaverei-in-deutschland/

Auf den Spuren moderner Sklaverei

Sklaverei

Doku Weltweit gibt es über 45 Millionen Sklaven. Der Dokumentarfilm verfolgt ihre Spuren. In Thailand müssen Sklaven bis zu 15 Jahre ohne Unterbrechung auf Fischerei-Trawlern arbeiten. Sie werden unterdrückt, geschlagen und ermordet. Die Lord’s Resistance Army (LRA) führt seit 30 Jahren einen Guerillakrieg im Länderdreieck Uganda, DR Kongo und Sudan. Nach Schätzungen der UN hat …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2019/05/04/auf-den-spuren-moderner-sklaverei/