Schlagwort: Arktis

Planet Erde brennt

Der Globus brennt: in Brasilien, Kalifornien, Sibirien, Indonesien, Afrika, aber auch in Europa und in Deutschland. Ein Blitz, ein Lagerfeuer, eine achtlos weggeworfene Zigarette oder bewusste Brandstiftung: Für Waldbrände gibt es viele Ursachen. Nur in wenigen Fällen werden sie tatsächlich allein durch Naturgewalt wie etwa einen Blitzeinschlag ausgelöst. Die Zahl der Brände nimmt global massiv …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/09/23/planet-erde-brennt/

Klimawandel: viel Neues aus der Arktis

Polarstern am Nordpol

Die Meldungen aus der Arktis der letzten Tage/Wochen sind erschreckend. Die Veränderungen schreiten viel schneller voran als bisher erwartet und und es gibt unerwartete Veränderungen. Dies sollte uns zeigen, dass wir sofort radikal handeln müssen. Neben vielen anderen Fatoren bereiten auch Mikropartikel von unseren Autos große Probleme, werden sie doch bis in die Arktis getragen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/07/28/klimawandel-viel-neues-aus-der-arktis/

Klimawandel: Arktis eisfrei, Lebensmittel verschwinden und Viren

Klimawandel: Arktis eisfrei, Lebensmittel verschwinden und Viren

Der Klimawandel nimmt erschreckende Ausmaße an. Die Arktis schmilzt rapide und wird in ein paar Jahren eisfrei sein. Dürren und Erderwärmung in Deutschland nehmen zu, so auch in Deutschland. Und manche wichtigen Lebensmittel droht das Aussterben, weil sie die Klimaveränderung nicht vertragen, allen voran das wichtigste Grundnahrungsmittel Reis. Und natürlich hat der Wandel auch gesundheitliche …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/04/29/klimawandel-arktis-lebensmittel-viren/

Erneut deutliche Ozonverluste in der Arktis

Die Ozonschicht

In diesem Winter zeichnen sich erneut deutliche Ozonverluste in der arktischen Stratosphäre ab – sie sind erheblich größer als in den vergangenen Jahren. Der Grund dafür sind die besonders niedrigen Temperaturen in der Stratosphäre und ein stabiler Polarwirbel. Berechnungen von Dr. Jens-Uwe Grooß vom Jülicher Institut für Stratosphärenforschung mit dem Modell CLaMS zeigen, dass Anfang …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/03/08/erneut-deutliche-ozonverluste-in-der-arktis/