Schlagwort: Abholzung

Lieferketten: Sitzleder für Autos auf von Indigenen geraubtem Land

Unser Streben nach Luxus bringt Menschen um ihr Land  und zerstört den Globus. So wird in Paraguay Land auch von bisher gewollt isoliert lebenden Menschen gerodet, um Rindfleisch sowie Leder für Autos in die erste Welt zu liefern. Beim Nachweis der Lieferketten kann einfach getrickst werden. Wir sollten uns bewusst sein, was wir tun, denn …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/10/01/lieferketten-sitzleder-fuer-autos-auf-von-indigenen-geraubtem-land/

Wahnsinn Brasilien

Die dort "gewonnen" Flächen dienen der Viehhaltung, aber auch ganz besonders dem Sojaanbau

Schon vor dem Amtsantritt von Präsident Jair Bolsonaro war klar, dass es mit dem Land bergab gehen wird. Abfällige Äußerungen über Indigene, Schwarze sowie die LBGT-Community, aber auch über Bildung, Natur und Kultur ließen Schlimmes befürchten. Aber es kam noch viel schlimmer, wie teilweise hier auf dieser Site nachzulesen ist (https://gruen4future.de/?s=Brasilien). Wie verlogen, teils kriminell …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/06/29/wahnsinn-brasilien/

WWF-Analyse: Waldzerstörung in den Tropen schnellt während Corona-Pandemie um 150 Prozent in die Höhe

Illegaler Holzeinschlag ist inzwischen weltweit eine der größten Bedrohungen für die Wälder.

Insgesamt sind allein im März dieses Jahres rund 645.000 Hektar Tropenwälder verschwunden, was etwa der siebenfachen Fläche Berlins entspricht. Den größten Verlust verzeichnen die Umweltschützer in Indonesien mit über 130.000 Hektar, gefolgt von der Demokratischen Republik Kongo (100.000 Hektar) und Brasilien (95.000 Hektar). weiterlesen https://www.wwf.de/…   Die Studie (PDF…)   WALDVERNICHTUNG: GLOBALE BEDROHUNGEN DER WÄLDER …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/05/21/wwf-analyse-waldzerstoerung-in-den-tropen-schnellt-waehrend-corona-pandemie-um-150-prozent-in-die-hoehe/

Regenwald am Amazonas erreicht den Kipppunkt

Fire_detections_from_MODIS_(South_America)

Showdown am Amazonas Die Abholzung im größten Regenwald der Erde schreitet wieder schneller voran. Wissenschaftler befürchten, dass der Amazonaswald bald kollabieren könnte. Er ist damit eines der Kippelemente im globalen Klimasystem, die die menschliche Zivilisation bedrohen. Wir stellen sie in einer Serie vor… weiterlesen https://www.klimareporter.de/…     Amazon rainforest reaches point of no return Brazilian …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2020/03/16/regenwald-am-amazonas-erreicht-kipppunkt/

Video von Unkontaktierten Indigenen – Holzfäller rücken näher

Indigene in Brasilien

Außergewöhnliches Filmmaterial, das einige der am stärksten bedrohten unkontaktierten Indigenen der Welt zeigt, wurde von einer indigenen Gruppe in Brasilien veröffentlicht. Das Video, das unkontaktierte Awá-Männer im Bundesstaat Maranhao im Osten Brasiliens zeigt, wurde von einem benachbarten indigenen Volk, den Guajajara, gefilmt. Die Guajajara versuchen die verbliebenen Stücke des Regenwaldes zu schützen, in denen die …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2019/07/22/video-von-unkontaktierten-indigenen-holzfaeller-ruecken-naeher/

Wie Brasilien den Tod seiner Ureinwohner in Kauf nimmt

Massaker, Vertreibungen, Abholzung – und ein Staat, der wegschaut: Die indigenen Stämme im brasilianischen Amazonasgebiet sind vielen Bedrohungen ausgesetzt. Ein neuer Bericht sieht dramatische Veränderungen. weiterlesen https://www.welt.de/politik/…     Video Die Ka’apor leben in Brasilien. Sie bewohnen seit rund 300 Jahren den Amazonas. Ihr Land liegt in Alto Turiacu, einem Schutzgebiet im brasilianischen Bundesstaat Maranhão. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://gruen4future.de/2017/10/26/wie-brasilien-den-tod-seiner-ureinwohner-in-kauf-nimmt/